Header Ads

Benzinpreise im Ausland 2016

Teurer Sprit in Italien und Holland

Der ADAC hat sich mal wieder im Ausland nach den aktuellen Benzinpreisen umgehört.

Danach tanken Autofahrer 2016 besonders günstig in Österreich und Luxemburg. Im Alpenland kostet der Liter Super im Durchschnitt 1,06 Euro, der Liter Diesel 0,98 Euro. Die Preise in Luxemburg liegen bei 1,04 Euro für Super und bei 0,89 Euro für den Selbstzünderkraftstoff.

Teurer wird es in den Niederlanden mit 1,51 Euro für einen Liter Super und 1,19 Euro für Diesel. Auch in Italien kostet die Tankfüllung mit 1,49 Euro für den Liter Super und 1,32 Euro für den Liter Diesel deutlich mehr. Tiefer in die Tasche greifen müssen Autofahrer außerdem in Dänemark. Der Preis für einen Liter Super liegt hier bei 1,42 Euro, für einen Liter Diesel bei 1,19 Euro. Bei Reisen in diese Länder lohnt es sich, in Deutschland vollzutanken.

In Belgien werden für den Liter Super 1,28 Euro fällig, für den Liter Diesel 1,14. Ebenfalls 1,28 für Super bezahlen Autofahrer in Frankreich, der Liter Diesel wird mit 1,13 Euro berechnet. In der Schweiz halten sich die beiden Kraftstoffsorten die Waage: Super kostet 1,17 Euro, Diesel 1,18 Euro.

Quelle: ADAC

Keine Kommentare

Powered by Blogger.