Header Ads

Bauarbeiten Autobahnkreuz Hannover-Ost

© A_Bruno / Fotolia
A 2/ A 7: Nächtliche Vollsperrungen im Bereich des Kreuzes Hannover-Ost 
   
Der Aufbau der neuen Netzbeeinflussungsanlage auf den Autobahnen im Städtedreieck Hannover - Braunschweig - Salzgitter wird fortgesetzt. 


Zur Errichtung der entsprechenden Schilderbrücken kommt es an diesem Wochenende zu nächtlichen Vollsperrungen der A 2 und der A 7 im Bereich des Autobahnkreuzes Hannover-Ost.

Die Sperrungen finden nach Behördenangaben wie folgt statt:

Auf der A 7 in Richtung Kassel vor dem Kreuz Hannover-Ost von Freitag, 14. Oktober, 20 Uhr, bis etwa 6 Uhr am folgenden Morgen. Der Verkehr wird ab dem Kreuz Kirchhorst über die A 37 zum Kreuz Buchholz (A 2) zurück zum Kreuz Hannover-Ost geleitet.


Auf der A 2 in Richtung Berlin vor dem Kreuz Hannover-Ost von Sonnabend, 15. Oktober, 20 Uhr, bis etwa 6 Uhr am folgenden Morgen. Der Verkehr wird ab dem Kreuz Buchholz über die A 37 zum Kreuz Kirchhorst (A 7) zurück zum Kreuz Hannover-Ost geleitet.


Mit der neuen Netzbeeinflussungsanlage will das Land Niedersachsen die Sicherheit auf der viel befahrenen A 2 erhöhen. Zehn digitale Hinweisschilder werden hierzu derzeit an fünf Standorten an der A 2, der A 7 und der A 39 aufgebaut. Sie sollen die Verkehrsteilnehmer über Staus und Verkehrsstörungen auf der A 2 zwischen dem Autobahnkreuz Hannover-Ost und dem Autobahnkreuz Wolfsburg/ Königslutter informieren und auf mögliche Umleitungen hinweisen.

Zur Aufstellung der letzten Schilderbrücke wird im November die A 2 in Richtung Hannover vor dem Kreuz Wolfsburg/ Königslutter gesperrt werden. Zum genauen Termin will die Landesbehörde noch rechtzeitig informieren.


Quelle: Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr




Weitere Informationen zur Baumaßnahme

1 Kommentar:

  1. Zuerst hieß es (laut https://www.ndr.de/nachrichten/verkehr/#autobahnen ) bis 31.07. Dann bis 15.08. Mittlerweile ist es der 15.09. Ich komme mir leicht vera.... vor! Und nirgendwo gibt es Infos, warum verlängert wurde! PEINLICH!

    AntwortenLöschen

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.