Header Ads

Museum Schloss Herrenhausen eröffnet



Das Museum Schloss Herrenhausen präsentiert in den Flügeln des Schlosses und einem Verbindungsgang mit seinen Ausstellungen die einzigartige Geschichte Herrenhausens.

Damit erweitert sich das Angebot in den Herrenhäuser Gärten um einen spannenden Ort.

Die Eröffnungsausstellung

Ab dem 15. Mai 2013 lädt das Museum Schloss Herrenhausen (MSH) zur Auftaktausstellung "Schlösser und Gärten in Herrenhausen. Vom Barock zur Moderne" ein. Sie erzählt die Geschichte der Herrenhäuser Gärten und der zugehörigen Schlösser vom 17. Jahrhundert bis zur Gegenwart.

Die Ausstellung zeigt, warum Herrenhausen einen der schönsten Barockgärten Europas besitzt und wie er sich entwickelte. Zugleich beantwortet sie die Fragen, warum gleich daneben nach englischem Vorbild ein Landschaftsgarten entstand und warum der Berggarten mit seinen exotischen Pflanzen europaweit Berühmtheit erlangte.

Darüber hinaus werden die wichtigsten Akteure jener glanzvollen Epoche vorgestellt, darunter starke Persönlichkeiten wie Herzog Johann Friedrich, Kurfürstin Sophie, Kurfürst Ernst August - und natürlich der berühmte Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz.

Öffnungszeiten

Das Museum öffnet in der Sommersaison täglich von 11 bis 18 Uhr, in der Wintersaison (1. November bis 31. März) von Donnerstag bis Sonntag ab 11 Uhr bis 16 Uhr.

Anfahrt und Eintrittspreise Herrenhäuser Gärten/ Schloss

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.