Header Ads

Straßenbahn-Oldtimerfahrten in Hannover

Am Pfingstmontag, 25. Mai 2015, laden erneut historische Straßenbahnen
der üstra zur Mitfahrt ein. Der Förderverein STRASSENBAHN HANNOVER e.V. organisiert eine Sonderfahrt, die von Döhren aus zu den Endpunkten Sarstedt und Nordhafen führt.

Damit wird an frühere Verstärkerzüge („Halbe Elf“, auch E-Wagen) erinnert, die bis Anfang der 1980er Jahre wochentags einmal in der Hauptverkehrszeit diese lange Strecke befuhren. Eingesetzt werden historische Zweiachser-Straßenbahn-Trieb- und -Beiwagen.

Da die Zahl der Sitzplätze bei dieser Sonderfahrt begrenzt ist, sind
Fahrkarten nur im Vorverkauf erhältlich. Das Kundenzentrum der üstra am Platz der Weltausstellung verkauft sie – solange der Vorrat reicht – für 20 Euro pro Person.

Die Fahrt startet am Pfingstmontag um 13.30 Uhr und dauert rund drei Stunden, der Zustieg ist nur am Stadtbahn Betriebshof Döhren möglich.

Zwei Wochen später, am Sonntag, 7. Juni 2015, rollen dann zwei Oldtimer-Triebwagen zu Rundfahrten zwischen Buchholz/Bhf. und dem Endpunkt Misburg auf Spuren der früheren Linie 13. Die Wagen fahren zwischen 14 und 17 Uhr im Viertelstundentakt (alle 15 Minuten) in
Buchholz ab. Fahrkarten zum Preis von je 2 Euro pro Person sind hier jeweils direkt auf den Wagen beim Schaffner erhältlich.

Wegen der Hochbahnsteige entlang der modernen Stadtbahnstrecke sind Zu- und Ausstieg nur in Buchholz (Haltestelle am Betriebshof) möglich. Unsere Fahrer und Zugbegleiter sind bei Bedarf gern beim Zu- und Aussteigen behilflich. Oldtimerfahrten mit den historischen Straßenbahnen der üstra sind jedoch aufgrund des Alters und der Bauweise der Fahrzeuge für Fahrgäste mit Einschränkungen in der persönlichen Mobilität nur bedingt geeignet.

Für Ein- und Ausstieg und bei einigen Wagen auch im Fahrzeug sind Stufen zu überwinden. Auch können Rollstühle, Fahrräder und große Kinderwagen in der Regel leider nicht mitgenommen werden. Es werden besondere Fahrscheine ausgegeben. Der normale GVH-Tarif und andere Fahrausweise wie Schönes-Wochenende- und Niedersachsenticket gelten nicht zur Mitfahrt. Der Reinerlös der Oldtimerfahrten kommt der ehrenamtlichen Instandhaltung der historischen üstra Bahnen zugute.

Mehr Informationen zu allen Oldtimern und dem Förderverein unter www.strassenbahn-hannover.de

Quelle: üstra

Keine Kommentare

Powered by Blogger.