Header Ads

Südstadt: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen


 Hannover (ots) - Am Donnerstagmittag, 08.06.2017, gegen 12:00 Uhr, hat ein bislang Unbekannter mit seinem Pkw beim Abbiegen eine 78 Jahre alte Radlerin an der Marienstraße (Südstadt) übersehen.

Die Dame ist bei einem Ausweichmanöver gestürzt und hat sich schwere Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die Seniorin mit ihrem Fahrrad aus der Stadt kommend in Richtung Sallstraße auf dem Radweg der Marienstraße unterwegs gewesen.

In Höhe der Straße Große Barlinge bog ein in gleiche Richtung fahrender Pkw nach rechts ab, ohne auf die Vorfahrt der 78-Jährigen zu achten. Die Radlerin machte eine Ausweichbewegung, stieß dabei gegen ein Verkehrszeichen und stürzte letztendlich zu Boden. Der Verursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Ein Rettungswagen brachte die Seniorin mit einer Becken- und Hüftfraktur in eine Klinik.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem Pkw oder dessen Fahrer geben können.
Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen. /pu, pfe

Quelle: Polizei Hannover
Foto: ©Jörg Hüttenhölscher / Fotolia

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.