Header Ads

A 7: Baustelle zwischen den Anschlussstellen Mellendorf und Schwarmstedt

Nächtliche Bauarbeiten zwischen dem 23. und 28. April    

Auf der A 7 laufen derzeit zwischen den Anschlussstellen Mellendorf und Schwarmstedt die Bauarbeiten zur Grunderneuerung der Richtungsfahrbahn Hamburg.

Im Zuge der aktuellen Verkehrsführung sind aus gegebenem Anlass zur Verbesserung der Verkehrssicherheit auf der Richtungsfahrbahn Hannover neben der Sanierung von Fahrbahnschäden auch Befestigungsarbeiten im Seitenraum sowie Anpassungen und Verbesserungen der Verkehrsführung und -sicherung im gesamten Baustellenbereich notwendig.

Diese Arbeiten sind im Rahmen von nächtlichen Vollsperrungen der Fahrtrichtung Hannover zwischen den Anschlussstellen Schwarmstedt und Mellendorf vorgesehen.

Geplant sind die Arbeiten in fünf Nächten vom 23. April bis zum 28. April, jeweils von etwa 20 Uhr bis etwa 6 Uhr.

Die PWC-Anlage Osterriehe ist während dieser Zeit durchgehend gesperrt.

Der Umleitungsverkehr wird ab der Anschlussstelle Schwarmstedt über die vorhandene Bedarfsumleitung U 30 (Schwarmstedt - Berkhof) und weiter über die U 32 (Berkhof - Mellendorf) bis zur Anschlussstelle Mellendorf geführt.

Die Fahrtrichtung Hamburg ist hierdurch nicht betroffen, dort stehen weiterhin drei Fahrstreifen zur Verfügung.

Dem Verkehr stehen bis zum Abschluss der Arbeiten Ende 2018 in Fahrtrichtung Hamburg drei Fahrstreifen und in Fahrtrichtung Hannover zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Von Anfang April bis zum Abschluss der Baumaßnahme sind der Parkplatz Up'n Bummelskampe sowie die Anschlussstelle Berkhof in der Fahrtrichtung Hamburg für den Verkehr gesperrt. Für die Zeit der Sperrung der Anschlussstelle, ist zum Verlassen der A 7 auf die Anschlussstelle Mellendorf auszuweichen und der U 45 zu folgen. Der auf die A 7 auffahrende Verkehr wird über die U 47 bis zur Anschlussstelle Schwarmstedt umgeleitet. Auf die ausgewiesene Beschilderung ist zu achten.

Quelle: Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Foto: © digitalstock / Fotolia


Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.