Header Ads

Südstadt: Radfahrerin erleidet bei Unfall schwere Verletzungen

Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Freitagmorgen (27.07.2018) ist an der Sallstraße eine 30-jährige Radfahrerin von einem Pkw erfasst und in der Folge schwer verletzt worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war die 30-Jährige mit ihrem Damenrad gegen 07:00 Uhr auf der Straße Am Bokemahle unterwegs. Als sie von dort nach links in die Sallstraße einbog, missachtete sie offenbar die Vorfahrt eines aus ihrer Sicht von links mit seiner Mercedes A-Klasse kommenden 79-Jährigen, der die Sallstraße in Richtung stadtauswärts befuhr.

Der Senior konnte einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht mehr vermeiden und erfasste sie mit seinem Pkw. Durch die Kollision zog sich die 30-Jährige schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen transportierte sie zur stationären Versorgung in eine Klinik. Die Sallstraße war in Richtung stadtauswärts für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Hinweise zum Unfallhergang nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen.

Quelle: Polizei Hannover
Foto: ©Jörg Hüttenhölscher / Fotolia

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.