Header Ads

Bauarbeiten Südschnellweg, Termine mit Sperrungen

Montage der Behelfsbrücke an den nächsten Wochenenden   

Die Teilbauwerke der Ersatzbrücke für den Südschnellweg in Hannover, die über die Kreuzung Hildesheimer Straße führt, werden an fünf aufeinander folgenden Wochenenden montiert.

Stadtbahn pausiert

Die Stadtbahn kann an diesen Wochenenden dort nicht fahren, da die Oberleitung abgeschaltet werden muss. Die Üstra stellt Busse als Schienenersatzverkehr.

Sie fahren je nach Fahrtrichtung zwischen den Haltestellen Döhrener Turm und Bothmerstraße oder Bothmerstraße und Altenbekener Damm. Betroffen sind die Stadtbahnlinien 1, 2, und 8.

Termine

Beginn der ersten Montagearbeiten ist am Freitagabend, 16. Februar 2024 um 21 Uhr. Das Ende ist für Montagmorgen um 3:30 Uhr vorgesehen.

Weitere Termine:

  • 23. bis 26. Februar von Freitag 21 Uhr bis Montag um 3:30 Uhr
  • 1. bis 4. März von Freitag 21 Uhr bis Montag um 3:30 Uhr
  • 9. und 10. März von Samstag um 5 Uhr bis zum Sonntag um 5 Uhr
  • 16. und 17. März von Samstag um 5 Uhr bis zum Sonntag um 5 Uhr


Der Straßenverkehr, der Radverkehr sowie Fußgängerinnen und Fußgänger sind nur für wenige Minuten in der Nacht von Freitag auf Samstag, 16. auf 17. Februar betroffen. Der Verkehr stadteinwärts wird im Zeitraum zwischen Mitternacht und 7 Uhr kurz gesperrt, um die Stahlträger anzuliefern.

Baustelle auf der Hildesheimer - Gleise werden verlegt

Nur noch zwei Fahrspuren zwischen Leinebrücke und Hildesheimer Straße

Der Südschnellweg ist zwischen der Leinebrücke und der Hildesheimer Straße von vier auf zwei Fahrspuren verengt. Die Änderung gilt bis auf Weiteres.

Die gesperrte Fahrbahn ist Teil der Baufläche für die Ersatzbrücke über die Hildesheimer Straße und den Straßentunnel. Der Abschnitt misst ca. einen Kilometer lang.

Außerdem betroffen ist der Radweg Döhrener Maschpark. Die Unterführung wurde verschlossen, der Radweg kann nicht mehr genutzt werden.

In den kommenden Monaten entsteht eine rund einen Kilometer lange Behelfsbrücke entlang der Willmerstraße. Die direkt angrenzende Hochstraße mitsamt Brücke über die Hildesheimer Straße wird dann auf diesem engen Raum abgerissen.

Den Abschluss macht der Bau des rund 1.000 Meter langen Tunnels. Er ist der erste echte Straßentunnel Hannovers, wodurch der Verkehr unter der Willmerstraße hinweg fließen kann.

So geht's weiter mit der Sanierung des Südschnellwegs

Der Parkplatz an der Schützenallee zwischen Eisenbahndamm und Südschnellweg dient als Headquarter für die Südschnellwegsanierung. Parken ist dort während der gesamten Bauzeit nicht mehr möglich.

Mitarbeiter der Bauunternehmen und des Straßenbauamtes sind dort in den Bürocontainern tätig.

Auch eine Auskunftsstelle für Bürger ist eingerichtet.

Bau der Behelfsbrücke

Als erste große Baumaße 2023/2024 entsteht eine Behelfsbrücke parallel zur Hochstraße über die Hildesheimer Straße und die Schützenallee.

Nach Fertigstellung wird der Verkehr des Südschnellwegs auf das Behelfsbauwerk umgeleitet. Anschließend kann die alte Straßenbrücke über der Hildesheimer Straße abgerissen werden. Danach beginnen die Erdarbeiten für den Tunnelbau.

Acht Jahre Bauzeit

Die Südschnellwegbrücke wird in den nächsten Jahren abgerissen und durch einen 800 Meter langen Tunnel im Bereich im Bereich Hildesheimer Straße und Willmerstraße ersetzt. Baustart war 2023, die gesamte Bauzeit wird mittlerweile auf mindestens acht Jahre geschätzt.

Außerdem wird der Südschnellweg zwischen Schützenallee und Landwehrkreisel ausgebaut. Leineflutbrücke, die Leinebrücke und die Unterführung Schützenallee sind marode und werden erneuert.

Die Verkehrsfläche verdoppelt sich fast von jetzt 14,50 auf 25,60 Metern inklusive Standspuren.

Gegen die Verbreiterung des Südschnellweges wendet sich ein Bündnis aus mehreren Umwelt- und Verkehrsorganisationen. Das Straßenverkehrsamt versucht mit einer Factsheet für Aufklärung zu sorgen. Das Planfeststellungsverfahren ist mittlerweile abgeschlossen.

Aktueller Planungsstand

Flyer zum Ausbau des Südschnellweges

Quellen: Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr / Stadt und Region Hannover
Fotos: © Darren Baker/Fotolia, © NLStbV, unten © Hannover-Verkehr.de
 


Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.