Header Ads

Bauarbeiten Südschnellweg, Termine mit Sperrungen


Ab dem Mittwoch, den 2. Mai 2018 werden die Arbeiten im Bereich des Seelhorster Kreuzes auf der B 65 (Hannover) fortgesetzt.

In dem folgenden Bauabschnitt wird die südwestliche Tangente des Seelhorster Kreuzes, also die Fahrbeziehung aus Ricklingen kommend auf die B 6 in Richtung Messe, gesperrt.

Zusätzlich wird die nordwestliche Schleife auf dem Seelhorster Kreuz, von der B 65 aus Anderten kommend in Richtung Messe auf die B 6, ebenso gesperrt.

Die Sperrungen im Bereich des Seelhorster Kreuzes werden erforderlich für weitere Kampfmittelsondierungen und die anschließenden Straßenbauarbeiten.

Es ist geplant, bis spätestens zum 8. Juni alle betroffenen Verkehrsbeziehungen im Bereich des Seelhorster Kreuzes für die Cebit freizugegeben. Nach der Cebit werden die Arbeiten auf dem Seelhorster Kreuz fortgeführt.

Umleitungen sind vor Ort ausgeschildert.


Auf der B 65 (Südschnellweg Hannover) ist im Bereich der Kanalbrücken an der Schleuse Anderten mit Behinderungen zu rechnen.

Grund sind altersbedingt notwendige Verstärkungsmaßnahmen der vorhandenen Stahlkonstruktionen, welche zur weiteren Entlastung der Bauwerke erforderlich werden.

Bis Mitte 2018 wird der Verkehr der B 65 jeweils einstreifig über die dann bereits verstärkte Brücke im Zuge der Kreisstraße 62 (Lehrter Straße) umgeleitet.

Die Lehrter Straße (K 62) bleibt für den Durchgangsverkehr weiter voll gesperrt; die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Gollstraße/ Höversche Straße.

Die bestehende Lastbeschränkung für Fahrzeuge über 12 t wird mit Inbetriebnahme der Umfahrung über die K 62 aufgehoben.

Die Verkehrsfreigabe ist für Mitte 2018 geplant, witterungsbedingte und technische Verzögerungen sind möglich.

Quelle: Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Foto: Symbol © Hannover-Verkehr.de

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.