Header Ads

DB: Fernverkehr-Tickets werden ab 12. Dezember teurer


Die Deutsche Bahn (DB) erhöht ihre Preise im Fernverkehr zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember. Im Durchschnitt steigen die Preise laut Unternehmen um 1,9 Prozent.

Die Flexpreise und die Preise für Streckenzeitkarten sowie für die BahnCard 100 erhöhen sich zum 12. Dezember um durchschnittlich 2,9 Prozent. Die Preise für die BahnCard 25 und 50 steigen ebenfalls um 2,9 Prozent.

Unverändert bleiben die Super Sparpreise und Sparpreise. Hier sind die günstigen Tickets ab 17,90 Euro bzw. 21,50 Euro erhältlich. Auch die Sitzplatzreservierung wird nicht teurer. (4 Euro in der 2. Klasse bzw. 5,30 Euro in der 1. Klasse)

Buchungsstart für den neuen Fahrplan mit allen Angeboten ist der 13. Oktober. Wer bis einschließlich 11. Dezember seine Reise bucht, fährt noch zu den alten Preisen.

Quelle: DB
Foto: © Deutsche Bahn AG / Oliver Lang

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.