Header Ads

B 6: Fahrbahnerneuerung in Fahrtrichtung Hannover von östlich Neustadt bis Garbsen-Meyenfeld



Verkehrsbehinderungen wegen Vollsperrungen in den Nächten vom 25. bis 29. November  

Die Bundesstraße 6 wird in mehreren Nächten in Fahrtrichtung Hannover von östlich Neustadt bis Garbsen-Meyenfeld (Region Hannover) wegen Fahrbahnreparaturarbeiten voll gesperrt. Die Fahrtrichtung Nienburg ist von den Sperrungen nicht betroffen.

In der Nacht vom 25. auf den 26. November erfolgt die Vollsperrung ab der Kreuzung Aschekrug (B 6 / L 360) bis zur Anschlussstelle Neustadt / L191. Die Auffahrt Himmelreich auf die B 6 in Fahrtrichtung Hannover bleibt in dieser Nacht ebenfalls gesperrt.

In der Nacht vom 26. auf den 27. November und in der Nacht vom 28. auf den 29. November
erfolgt die Vollsperrung ab der Anschlussstelle Neustadt-Bordenau bis zur Anschlussstelle Garbsen-Frielingen. Die Auffahrt Neustadt-Bordenau auf die B 6 in Fahrtrichtung Hannover bleibt in diesen Nächten ebenfalls gesperrt.

In der Nacht vom 27. auf den 28. November erfolgt die Vollsperrung ab der Anschlussstelle Garbsen-Frielingen bis zur Kreuzung B 6 / Molkereistraße in Garbsen-Meyenfeld. Die Auffahrt Garbsen-Frielingen auf die B 6 in Fahrtrichtung Hannover bleibt in dieser Nacht ebenfalls gesperrt.

Es sind entsprechende Umleitungsstrecken ausgeschildert.

Die nächtlichen Vollsperrungen werden voraussichtlich jeweils von etwa 19 Uhr bis etwa 5 Uhr morgens dauern. Witterungsbedingt kann es zu zeitlichen Verschiebungen kommen.

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hannover bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

Quelle: Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr / Stadt Hannovcer
Foto: © digitalstock/Fotolia

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.