Header Ads

Fête de la Musique Hannover 21.06.2021 - Bühnen

Am 21. Juni ist es wieder soweit: An 13 verschiedenen Standorten (In- und Outdoor) in Hannover finden rund 60 Konzerte statt.

Mehr als 500 Städte rund um den Globus, davon über 300 in Europa und mittlerweile mehr als 50 in Deutschland, feiern am 21. Juni die „Fête de la Musique“.

Highlights

Auf dem Trammplatz, dem zentralen Ausgangspunkt für die Fête de la Musique 2021, wird unter anderem die Band 2ersitz zu hören sein.

Der Opernchor, Blechbläser des Staatsorchesters sowie Solisten der Opernensembles spielen ihre Musik auf den Opernplatz.

Die Kinderbühne lädt zum Kinder-Clowntheater „Spax & Manoli – Die Erdmondpflanzer“ ein, das auf der Wiese am Trammplatz seine Premiere feiert.

Tickets / Hygienekonzept


Anders als in vergangenen Jahren benötigen Besucher ein Ticket. Das Ticket ist jedoch kostenfrei und notwendig, damit alle Konzertgänger registriert sind. Eine Mund-Nase-Bedeckung ist erforderlich und ausreichende Abstände sind einzuhalten. Außerdem müssen Besucher einen tagesaktuellen Schnelltest, einen vollständigen Impfschutz oder aber eine vollständige Genesung von einer Corona-Erkrankung nachweisen.

An allen Standorten gelten auf die aktuelle Infektionslage abgestimmte Hygienekonzepte. Abgitterungen, Wegeführung, getrennte Ein- und Ausgänge sowie Ordner, die auf die Einhaltung der Regeln achten, sorgen für eine sichere Fête de la Musique für alle Beteiligten.

Programm

Programm mit Zeiten Fête de la Musique Hannover

Die Bühnen in Hannover

Outdoor-Standorte:
  • Aegidienkirche
  • Alte Nord LB
  • Georgsplatz
  • Marktkirche
  • Opernplatz
  • Trammplatz
  • Wiese am Neuen Rathaus
  • Busspur Aegidientorplatz
  • Erika-Fisch-Stadion
  • Wiese am Stadionbad
Indoor-Standorte:
  • Brauhaus Ernst August
  • me and all Hotel
  • Swiss Life Hall

Hintergründe zur „Fête de la Musique”

Die "Fête de la Musique", das größte Musikfest der Welt, findet immer am längsten Tag des Jahres bzw. in der kürzesten Nacht statt. Menschen kommen an diesem Tag zusammen, machen Musik, spielen dabei ohne Gagen und tauchen die Stadt in ein einziges Festival. Die "Fête de la Musique" entstand 1982 als Fest der Straßenmusik in Frankreich und wird in Hannover seit 2008 jedes Jahr zum Sommeranfang (21.Juni) gefeiert. Bands, Chöre, DJs, Solisten und Orchester aller Art erklären die gesamte Innenstadt zu ihrer Bühne.


Quelle: Stadt Hannover
Foto: © U.P.images / Fotolia

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.