Header Ads

AC/DC Messegelände Hannover 31. Juli und 4. August 2024 - Tickets, Anfahrt, Unterkunft


ACDC Tacoma

Die australischen Hardrocker AC/DC kommen auf ihre alten Tage nochmal nach Hannover. Am 31. Juli und 4. August 2024 lassen es Angus und seine Männer auf dem Messegelände in Hannover krachen.

Die Konzerte findet im Rahmen der „Power up“- Europatournee statt, die nach ihrem jüngstem Album aus dem Jahre 2020 benannt ist.

Zuletzt war AC/DC 2015 in Hannover. Die Eintrittskarten für beide Veranstaltungen sind bereits ausverkauft.


Tickets AC/DC-Konzert Hannover online bestellen

Karten für das AC/DC-Zusatzkonzert am 4. August

Unterkunft zur Veranstaltung sichern: Hotels und Privatunterkünfte in Hannover

Anfahrt zum Messegelände:

Eintrittskarten für AC/DC gelten gleichzeitig als Fahrausweis in Bussen und Bahnen im Tarifgebiet Hannover (Zonen ABC).

Das Veranstaltungsgelände "Hermesplatz" befindet sich auf der Freifläche zwischen der Messehalle 27 und dem Expo-Holzdach.

Vom Hauptbahnhof Hannover ist das Areal ca. 9 km entfernt. 75.000 AC/DC-Fans können bei jeder Show dabei sein.




Fahrplan zum Eingang Ost      Fahrplan zum Eingang Nord
  • Eingang Ost: Mit den Stadtbahnlinien 6 + E von der Haltestelle Kröpcke über Aegi, Braunschweiger Platz, Bult, Tierärztliche Hochschule, Kronsberg zur Endstation-Haltestelle "Messe/Ost" 
  • Eingang Nord/Behinderteneingang: Mit den Stadtbahnlinien 8 + E vom Hauptbahnhof über Kröpcke, Aegi, Altenbekener Damm, Bothmerstraße zur Endstation-Haltestelle "Messe/Nord" 
   An den umliegenden Bahnstationen (Messe-Nord/-Ost/-Laatzen) befinden sich Fahrradständer.

Anreise Besucher mit PKW 

Adresse für das Navigationsgerät: Hermesallee, Hannover.
  • A7 aus Richtung Norden (Hamburg): A 7 -> Autobahnkreuz Hannover-Kirchhorst -> A 37/Messeschnellweg (Richtung Hannover) -> bis zur Ausfahrt Messe Nord
  • A7 aus Richtung Süden (Kassel): A 7 -> Autobahndreieck Hannover-Süd -> A 37 (Richtung Messe) bis zur Ausfahrt Messe Süd  
  • A2 aus Richtung Osten (Berlin): am AK Hannover-Ost auf die A7 Rtg. Kassel - Anschlussstelle Anderten abfahren auf B65 - am Kreuz Seelhorst auf den Messeschnellweg bis zur Ausfahrt Messe Nord / Plaza
  • A2 aus Richtung Westen (Dortmund): am Autobahnkreuz Hannover-Buchholz auf A37/Messeschnellweg (Richtung Hannover) bis zur Ausfahrt Messe Nord 

Parkplätze sind am Messegelände ausreichend vorhanden (10 €)

Der Rollstuhlbereich befindet sich vor dem Pavillon 35. Dieser Bereich kann nur mit einem entsprechenden Rollstuhlfahrer-Ticket genutzt werden. Rollstuhlfahrer mit einem normalen Stehplatzticket haben keinen Zugang zu diesem Bereich.

Jeder Rollstuhlfahrer kann sich dort mit maximal einer Begleitperson aufhalten. Für einen möglichst kurzen Weg zum Rollstuhlpodest empfehlen sich die Parkplätze Nord 1/2/5.

Zug-Fahrkarten von der Deutschen Bahn und Flixtrain

Veranstaltungsort:
Messegelände Hannover (Freifläche vor der Messehalle 27, Hermesplatz genannt)

Sicherheitsbestimmungen,
folgende Gegenstände dürfen nicht mit auf das Veranstaltungsgelände:
  •     Taschen und Rucksäcke, größer A4
  •     Waffen, Messer, Sprays
  •     Professionelle Audio- & Videorecorder, Kameras
  •     Tablets, Selfie-Sticks, Power-Banks
  •     Feuerwerkskörper, Laserpointer, Gaströte
  •     Regenschirme
  •     Speisen in Verpackungen, Flaschen, Dosen, Tetrapacks
  •     Nietengürtel, Ketten etc.
  •     Fahrräder, Helme, Kinderwagen
  •     Inlineskates, Skateboards, E-Scooter
  •     Tiere
Veranstaltungsbeginn:

Mittwoch, 31. Juli 2024 Beginn des Vorprogramms 17:00 Uhr (Einlass:15:15 Uhr)
Sonntag, 4. August 2024 Beginn des Vorprogramms 17:00 Uhr (Einlass:15:15 Uhr)



Foto: 1. Doctoracdc72, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons 2. HV

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.