Header Ads

Veranstaltungen Herrenhäuser Gärten

Veranstaltungen in Herrenhausen 2017

Führungen, Ausstellungen, Konzerte und vieles mehr im Oktober in den Herrenhäuser Gärten.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.
Vorverkaufskasse im Künstlerhaus, 
Sophienstraße 2, per Telefon (0511) 168-41222.



Tickets online bestellen

Anfahrt zu den Herrenhäuser Gärten


Vergünstigte Bahn-Tickets nach Hannover

Unterkünfte in Hannover buchen

Führungen

1., 7./8., 14./15., 21./22., 28./29.Oktober, 12 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen

Museumsführung

Jeden Sonnabend und Sonntag um 12 Uhr, Treffpunkt Eingang Museum, Dauer etwa 60 Minuten, Kosten: 6 Euro/Person, ermäßigt 3,50 Euro, plus Museumseintritt.

Veranstalter: Hannover Marketing und Tourismus.

 1., 7./8., 14./15., 21./22., 28./29. Oktober, 14 Uhr, Großer Garten

Führung „Königliche Gartenpracht“

Jeden Sonnabend und Sonntag um 14 Uhr, Treffpunkt Eingang Großer Garten, Dauer etwa 90 Minuten, Kosten: 6 Euro/Person, ermäßigt 3 Euro, plus Garteneintritt.

Veranstalter: Hannover Marketing und Tourismus.

5. Oktober, 16.30 Uhr, Berggarten

Profitipps-Führung „Der Pflanzendoktor: Sprechstunde zu Pflanzenkrankheiten“

Eine Sprechstunde für Hobbygärtner bietet Nandino Baillot im Orchideenschauhaus an: Fragen zu kränkelnden Zimmerpflanzen, Kübelpflanzen, Sommerblumen und Orchideen werden kompetent beantwortet. Die betreffenden Pflanzen können und sollen gerne mitgebracht werden. Auch detailgetreue Fotos der Pflanzen sind als Alternative hilfreich.

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt 5 Euro plus Berggarteneintritt (3,50 Euro/Erwachsene), Dauer 60 Minuten.

8. Oktober, 11 Uhr, Großer Garten

Szenische Führung „Gelehrtes Lustwandeln mit Leibniz“

Szenische Führung mit Gottfried Wilhelm Leibniz durch den Großen Garten

Treffpunkt Infopavillon, Dauer ca. 90 Minuten, 12 Euro/Person zzgl. ermäßigtem Garteneintritt. Anmeldung bei Stattreisen Hannover erforderlich. Veranstalter: Stattreisen Hannover e.V.
 

8. Oktober, 14 Uhr, Berggarten

Szenische Führung mit Carl von Linné

Tour mit Carl von Linné (Rainer Künnecke) durch den Berggarten: Einer der wichtigsten Botaniker der Wissenschaftsgeschichte ist in Plauderlaune.

Treffpunkt Kasse Berggarten, Dauer ca. 60 Minuten, 10 Euro plus Garteneintritt, ohne Anmeldung. Veranstalter: Büro für Naturetainment


9. Oktober, 14 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen

Literarische Führung „Kennen Sie Gottfried Wilhelm Leibniz?“

Hören Sie bei einem Rundgang durch das Schloss Herrenhausen ausgewählte Lyrik, Prosa, Geschichten und Auszüge aus Briefen des Universalgelehrten. Gelesen von Marie Dettmer. Kosten: Nur Museumseintritt. Ohne Anmeldung.

Veranstalter: Historisches Museum Hannover


12. Oktober, 16.30 Uhr, SEA LIFE

Führung „Durch den Regenwald“

Gartenmeister Walter Konarske zeigt die tropische Pflanzenwelt mit all ihren Besonderheiten bei einem Rundgang durch den Pflanzendom des SEA LIFE.

15 Euro/Person inklusive Eintritt zum SEA LIFE.

19. Oktober, 16.30 Uhr, Berggarten

Profitipps-Führung „Der Garten im Herbst“

Caroline Westphal erklärt beim Rundgang durch den Berggarten, was der Hobbygärtner jetzt im Herbst zu tun hat. Stauden teilen, Laub harken und Zurückschneiden sind typische Gartenarbeiten der Saison, manches hat aber auch noch Zeit oder kann sogar bis zum Frühling warten.

Keine Anmeldung erforderlich, Eintritt 5 Euro plus Berggarteneintritt (3,50 Euro/Erwachsene), Dauer 60 Minuten.



22. Oktober, 11 Uhr, Berggarten

Führung „Gartenzwerge Forschertour im Berggarten“

Führung für Kinder von 3 bis 5 Jahren in Begleitung ihrer Eltern.

Treffpunkt Kasse Berggarten, Dauer ca. 120 Minuten, 7,50 Euro pro Kind, Erwachsene zahlen nur Garteneintritt. Veranstalter: Büro für Naturetainment



22. Oktober, 14.30 Uhr, Berggarten

Berggarten-Führung

Treffpunkt Kasse Berggarten, Dauer circa 90 Minuten, 7,50 Euro plus Garteneintritt, Veranstalter: Büro für Naturetainment



22. Oktober, 15 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen, Westflügel

Öffentliche Führung für Erwachsene durch die Ausstellung „Geheimnis – Ein gesellschaftliches Phänomen“.

Veranstalter: Historisches Museum Hannover



27. Oktober, 18:30 Uhr, Großer Garten

„Feuerrallye“

Auf der Suche nach dem Lagerfeuer geht es bei Nacht durch den Großen Garten. Für Kinder in Begleitung Erwachsener.

Treffpunkt vor der Schlossküche Herrenhausen, Dauer: ca. 90 Minuten, Kosten: 7,50 € zzgl. Garteneintritt


Illumination des Großen Gartens
1., 6./7./8. Oktober, 19:30 bis 20:30 Uhr, Großer Garten

Der Garten leuchtet

Illumination des Großen Gartens, Einlass ab 18 Uhr, Illumination 19:30 bis 20:30 Uhr, Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Jahreskarteninhaber & ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei.

Am 6. Oktober findet die SPEZIAL-Illumination statt, bei der Lampions mitgebracht werden können (diese sind auch an der Kasse erhältlich). Der Lampion-Spaziergang beginnt um 19 Uhr an der Sonnenuhr. Veranstalter: Herrenhäuser Gärten


Sonstiges
 

18. Oktober bis 8. April, zu den Öffnungszeiten des Museums, Museum Schloss Herrenhausen, Westflügel

Ausstellung „Geheimnis – Ein gesellschaftliches Phänomen“

Die Ausstellung nimmt die Besucher von Museum Schloss Herrenhausen vom 18. Oktober bis 8. April mit an Orte von Geheimhaltung und Heimlichkeit und ist ein Programmpunkt der 20. Hannah-Arendt-Tage in Hannover.



1.-3. Oktober, 11 bis 17 Uhr, Galerie
4./5., 10. – 13. Oktober, 11 bis 15 Uhr, Galerie
Öffnung des Festsaals der Galerie für Gartenbesucher

Der prunkvolle Festsaal im Galeriegebäude ist zur Besichtigung für Gartenbesucher geöffnet.

Nur Garteneintritt. Veranstalter: Herrenhäuser Gärten


8. Oktober, 11 bis 18 Uhr, Galerie

Hochzeitsmesse Herrenhäuser Gärten

Zum ersten Mal findet in dem barocken Ambiente der Herrenhäuser Gärten in Hannover eine Hochzeitsmesse statt.
Wo vor einigen Wochen eine Adelshochzeit stattgefunden hat, präsentieren ausgewählte Anbieter aus der Hochzeitsbranche neueste Trends und bekannte Klassiker. Brautpaare, gern in Begleitung der Eltern und Trauzeugen, können sich beraten lassen und Inspirationen für den schönsten Tag im Leben sammeln.
Eine große Auswahl an Brautkleidern, Hochzeitstorten, Blumendekorationen und vieles mehr darf bewundert und bestaunt werden. Hochzeitsfotografen zeigen Ihre Werke, Kartendesigner präsentieren Ihre Kreationen und Kosmetikerinnen sind gern behilflich beim Finden des perfekten Make-ups. Mit musikalischen Darbietungen von Mike Leon Grosch und Newcomerin Michelle Seifert.

Eintritt: 5 Euro pro Person im Vorverkauf zzgl. Gebühren, 7,50 Euro an der Tageskasse, Kinder bis einschl. 15 Jahre frei.

Veranstalter: C. H. Events


13. Oktober, 12 Uhr, Museum Schloss Herrenhausen
Kammermusik: Modigliani Quartett und Armida Quartett

Freunde der internationalen Kammermusik können sich auf das neue Zuhause der Kammermusik-Gemeinde freuen: Mit ihren jeweils vier Konzerten der "Classics" und der "Jungen Reihe" lädt der künstlerische Leiter Oliver Wille internationale junge Preisträger und hochkarätige und kreative Spitzenensembles nach Herrenhausen ein.

Eintritt: 26 - 40 Euro/Person, ermäßigt 7 Euro/Person. Veranstalter: Kammermusik Gemeinde e. V.


17. Oktober, 19 Uhr, Galerie Herrenhausen

Eröffnung der 20. Hannah-Arendt-Tage und der Ausstellung „Geheimnis – ein gesellschaftliches Phänomen“

Mit einem Vortrag über „Das Ende der Demokratie – Wie die künstliche Intelligenz die Politik übernimmt und uns entmündigt“ eröffnet die Autorin, Juristin und Softwareunternehmerin Yvonne Hofstetter die diesjährigen Hannah Arendt Tage. Im Mittelpunkt der mehrtägigen Veranstaltungsreihe stehen Fragen nach demokratiefördernden Potenzialen der Digitalisierung, nach neuen Formen politischer Kommunikation und Gestaltungsspielräumen für eine tragfähige „Demokratie 5.0“.

Die interaktive Ausstellung „Geheimnis – Ein gesellschaftliches Phänomen“ ergänzt das Themenspektrum der Hannah Arendt Tage um die Aspekte der Transparenz und Privatheit. Globalisierung und neue Kommunikationsformen beeinflussen Politik, Wirtschaft und Privates – und die Kultur der Geheimhaltung. Gibt es ein Grundrecht auf Geheimnis? Die Ausstellung lädt ein, selbst Position zu beziehen und in den Dialog miteinander zu treten.

Eröffnungsveranstaltung mit Grußworten von Oberbürgermeister Stefan Schostok, Dr. Thomas Brunotte (VolkswagenStiftung) und Dr. Ralf Nemetschek (Nemetschek Stiftung).


20. Oktober, 18 Uhr, Orangerie

Konzert der Chopin Gesellschaft Hannover
Das zweite Konzert der Chopin-Gesellschaft steht ganz im Zeichen des berühmten Komponisten. Junge polnische Pianisten spielen Werke aus dem Oeuvre Chopins. Die Orangerie in den Herrenhäuser Gärten bietet dazu den festlichen Rahmen.

Eintritt: Nichtmitglieder 25 Euro, Mitglieder 15 Euro, Jugendliche 7 Euro. Veranstalter: Chopin Gesellschaft Hannover

21. Oktober, 10 Uhr, Tagungszentrum Herrenhausen

Vortrag: „Wissen – Macht – Meinung: Demokratie 5.0“

Die Digitalisierung beeinflusst vermehrt auch demokratische Prozesse. Welche Chancen und Risiken das birgt, diskutieren Wissenschaftler(innen) bei den Hannah-Arendt-Tagen am 21. Oktober 2017.

Impulsvorträge von: Prof. Dr. Jeanette Hofmann: „Demokratie im Datenkapitalismus“, Lars Klingebiel: „Demokratie digital: Gestaltungswille und Gestaltungsanspruch der Politik“ und Matthias Spielkamp: "‘Fake news‘ sind Fake News. Über automatisierte Meinungsmache und Urteilskraft“.

Eintritt frei, mit vorheriger Anmeldung bis zum 30. September 2017 unter info@initiative-wissenschaft-hannover.de. Veranstalter: VolkswagenStiftung

24. Oktober, 19 Uhr, Schloss Herrenhausen

Forum für Zeitgeschehen: „Die RAF und der deutsche Herbst 1977“
Mit drei verschiedenen Schwerpunkten möchte das Herrenhäuser Forum ein breites Publikum für wissenschaftliche Fragen begeistern. Das Forum für Zeitgeschehen greift jeweils aus aktuellem Anlass historische Ereignisse auf und erörtert deren Bedeutung für unsere Gegenwart und Zukunft.

Wie kam es zur Eskalation der Gewalt durch die RAF in den 70er Jahren und wie wurde diese öffentlich wahrgenommen? Experten sprechen auf einem Herrenhäuser Forum am 24. Oktober in Hannover über den Deutschen Herbst.

Eintritt frei (begrenzte Plätze), Einlass um 18:15 Uhr. Veranstalter: VolkswagenStiftung


29. Oktober, 17:30 Uhr, Großer Garten

Laternenumzug

Ein ganz besonderes Erlebnis für kleine und große Laternen-Fans ist der jährliche Laternenumzug in den Herrenhäuser Gärten. Wenn das Laub unter den Schuhen raschelt und bunte Lichter Bäume und Pflanzen in ein Meer aus Farben tauchen, verwandelt sich der illuminierte Garten in eine Märchenwelt. Am Sonntag, den 29. Oktober ist es wieder soweit. Dann treffen große und kleine Besucher mit ihren Laternen auf Stelzenläufer in fantasievol­len Kostümen. Begleitet wird der Umzug von Spielmannszügen, die für musikalische Unterhaltung sorgen. Für Getränke und kleine Leckereien sorgt die Schlossküche Herrenhausen.

Treffpunkt Sonnenuhr Großer Garten, Vorverkauf ab 4. Oktober im Künstlerhaus und in den Herrenhäuser Gärten an der Schlosskasse. Erwachsene 4 Euro im Vorverkauf (ab 4. Oktober), 5 Euro an der Abendkasse, Kinder bis 12 Jahre frei. Veranstalter: Herrenhäuser Gärten


Poetry Slam 2017
27. Oktober, 19 und 21 Uhr, Galerie

Poetry Slam 2017/Einzel/Halbfinale 1 + 3

27. Oktober, 20 Uhr, Orangerie

Poetry Slam 2017/Einzel/Halbfinale 2
Vom 24. bis 28. Oktober 2017 verwandelt sich Hannover ins Zentrum der deutschsprachigen Poetry Slam-Szene. Das größte Live-Literatur-Festival Europas ist der absolute Höhepunkt im Jahr für alle Slam-Poetinnen und -Poeten und Poetry Slam-Fans. Die besten deutschsprachigen Poetinnen und Poeten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg kommen an diesen fünf Tagen zusammen und ermitteln ihre neuen Meisterinnen und Meister im Einzel- und Team-Wettbewerb. In zehn Vorrunden, drei Halbfinale und einem Finale im Einzel-Wettbewerb sowie zwei Halbfinale und einem Finale im Team-Wettbewerb werden die Gewinnerinnen und Gewinner ermittelt. Insgesamt präsentieren die Meisterschaften rund 25 Veranstaltungen an fünf Festival-Tagen.
Ausverkauft, Veranstalter: Live Literatur Hannover e.V.


Öffnungszeiten und Eintrittspreise der Herrenhäuser Gärten

Der Große Garten und der Berggarten sind im Oktober täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, die Grotte und die Schauhäuser bis 17.30 Uhr.

Letzter Einlass: eine Stunde vor Schließung der Gärten. Das Museum Schloss Herrenhausen ist täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Schloss-Shop: täglich 11 bis 18 Uhr

Infopavillon: täglich 10 bis 18 Uhr

Wasserspiele im Großen Garten: Mo.-Fr. 10-12 Uhr und 15-17 Uhr, Sa./So. 10-12 Uhr und 14-17 Uhr

Eintrittspreise in der Sommersaison:


Gesamtkarte Großer Garten, Berggarten, Museum 8 Euro / ermäßigt 5 Euro

Berggarten 3,50 Euro / ermäßigt 1,50 Euro

Kinder bis 12 Jahre frei


Ermäßigungen für Gruppen ab 15 Personen, Inhaber Niedersachsenticket und Hannover Card, Hannover Aktiv Pass-Inhaber, Jugendliche, Schulklassen, Familien, Auszubildende, Studierende, BFD-, FSJ-, FÖJ-, FWD-Leistende, Behinderte ab 50 GdB


sowie ganzjährig:


Jahreskarten Großer Garten/Berggarten 25,00 Euro, Jahreskarte ermäßigt 15,00 Euro

Jahreskarte Familien 1 Erw., Jugendl. 12-17 J. 40 Euro, Jahreskarte Familien 2 Erw., Jugendl. 12-17 J. 65 Euro, Jahreskarte Hausmarke 12,50 Euro


(Quelle: Presseserver Hannover)

Keine Kommentare

weitere Beiträge >>
Powered by Blogger.