Header Ads

Verkehrstipps und Fahrpläne Weihnachten 2021

Zu den Festtagen wird von Hannovers Verkehrsbetrieben ein Sonderverkehr für Busse und Bahnen eingerichtet.

Der nachfolgenden Übersicht können Sie den Fahrplan Hannover für Weihnachten 2021 entnehmen.

Die Redaktion von Hannover-Verkehr.de wünscht Ihnen ein Ankommen ohne Zwischenfälle und ein gesegnetes, gesundes Weihnachtsfest.

Heiligabend (24. Dezember)

Die Stadtbahnen der Üstra fahren bis ca. 12 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Zwischen 12:00 Uhr und 17:00 Uhr fahren alle Stadtbahnlinien viertelstündlich. Einzige Ausnahme ist die Linie 10, die in dieser Zeit wie samstags üblich alle 10 Minuten verkehrt. Zwischen 17:00 Uhr und 00:45 Uhr fahren alle Stadtbahnlinien halbstündlich.

Die Buslinien der Üstra fahren bis 12:00 Uhr ebenfalls nach dem Samstagsfahrplan. Danach verkehren die Busse im 30- oder 60-Minuten-Takt. Einzige Ausnahmen: Die Linie 122 fährt ab ca. 19:00 Uhr nur zwischen Vier Grenzen und Meierwiesen und die Linie 470 fährt ab ca. 19:00 Uhr nur zwischen Bf./Langenhagen-Mitte und Flughafen.

Weihnachtsfahrpläne der Üstra


    Die Busse der Regiobus verkehren nach dem Samstagsfahrplan. Die letzten Abfahrten finden gegen 18 Uhr statt.

    Start- und Metronom-Züge fahren ebenfalls nach Sonnabend-Fahrplan.

    Erster und zweiter Weihnachtsfeiertag (25. und 26. Dezember)

    Am 25. und 26. Dezember gelten für alle Busse und Bahnen der Sonntagsfahrplan.

    In der Nacht von Samstag, 25.12., zu Sonntag, 26.12., wird ein Nachtsternverkehr wie  angeboten. Dieser fährt nach den gängigen Abfahrtszeiten des Nachtsternverkehrs wie in den Nächten von Samstag auf Sonntag. In der Nacht von Sonntag, 26.12., auf Montag, 27.12., wird kein Nachtsternverkehr durchgeführt.

    Mehr Infos unter www.gvh.de oder unter Tel.: 0511 - 16 68 0 (Üstra-Hotline)

    Deutsche Bahn: Die Deutsche Bahn setzt zu Weihnachten Zusatzzüge ein. Die zusätzlichen ICE und Intercity sind unter anderem unterwegs zwischen Berlin–Hannover–Köln und Hamburg–Hannover–Frankfurt (Main)–Karlsruhe.

    Vergünstigte Bahnfahrten von der Deutschen Bahn

    Autoverkehr: Lt. ADAC-Stauprognose ist mit mehr Verkehr und Staus auf den Autobahnen als an Weihnachten 2020 zu rechnen. Das Stauniveau der früheren Jahre wird jedoch voraussichtlich nicht erreicht.

    Die verkehrsreichsten Tage sind Mittwoch, 22. Dezember, und Donnerstag, 23. Dezember, wenn in fast allen Bundesländern die Weihnachtsferien beginnen. Besonders an den Nachmittagen der beiden Tage wird es auf den Straßen voll. Die Weihnachtstage selbst sind ohnehin stets weniger staureich als die meisten anderen Tage im Jahr. Besonders an Heiligabend (Freitag, 24. Dezember) und am ersten Feiertag (Samstag, 25. Dezember) rechnet der ADAC mit ruhigem Verkehr.

    Den aktuellen Straßenzustand für die Hannover-Region erfahren Sie bei donnerwetter.de. Verkehrsmeldungen zum Weihnachtsverkehr finden Sie hier.

    Grafik: © FrankU / Fotolia
    Quelle: Üstra, ADAC

    Keine Kommentare

    weitere Beiträge >>
    Powered by Blogger.